banner
Betriebsprozess von Wasserelektrolyse-Wasserstoffproduktionsanlagen Nov 08, 2021
1. Boot-Vorbereitung
(1) prüfen, ob Kleinteile am Host für die Wasserstofferzeugung und am Gleichrichterregler vorhanden sind (überprüfen Sie das Flussdiagramm für die erste Inbetriebnahme, um zu prüfen, ob die Rohrleitungsverbindung korrekt ist).
(2) ob der Boden sauber ist.
(3) ob die Isolierung des Elektrolysezellenkörpers nass ist.
(4) Überprüfen Sie den Ventilschaltstatus:
① Ventile schließen: Wasserstoffspeicherventil, Druckreduzierventil, Wasserstoffanalyseventil, Sauerstoffanalyseventil;
Öffnen Sie die Ventile: Wasserstoff-Entlüftungsventil, Sauerstoff-Entlüftungsventil, Druckalarmventil, Verstärkerventil.

② ob der Knopf des Gleichrichterreglers auf die niedrigste Position eingestellt ist.

2. einschalten
(1) Stromversorgung des Gleichrichterreglers einschalten.
(2) Drehen Sie das Potentiometer, um die Boost-Spannung einzustellen, und die Spannung darf 70 V nicht überschreiten.

(3) kontrollieren Sie das Manometer und beobachten Sie dabei den Druckanstieg. wenn der Arbeitsdruck der Elektrolysezelle auf den erforderlichen Druck ansteigt, schließen Sie das Verstärkerventil (nicht mehr als 1.1 MPa)

(4) Öffnen Sie das Sauerstoffanalyseventil und den Wasserstoffanalysator, um die Gasreinheit zu analysieren, und die Reinheit darf nicht weniger als 99.5 %. betragen

(5) das Wasserstoffentlüftungsventil schließen, das Wasserstoffspeicherventil öffnen, und Wasserstoff im Wasserstoffspeichertank speichern.
(6) Überprüfen Sie die Zellenspannung. allgemein, Die Zellenspannung sollte relativ durchschnittlich sein. Wenn eine Anomalie gefunden wird, Finden Sie die Ursache für die Reparatur heraus oder melden Sie sie rechtzeitig.

(7) Wenn die Tanktemperatur nach dem Starten der Maschine auf 80 °C ansteigt,, sollte das Kühlwasser zum Kühlen eingeschaltet werden. entsprechend der Tanktemperatur, Passen Sie den Kühlwasserfluss an, um die Tanktemperatur innerhalb zu halten Bereich von 75-85°C.

3. heruntergefahren
(1) Stellen Sie die Spannung des Gleichrichterreglers auf Null ein, und schalten Sie dann den Gleichrichterregler aus.
(2) schalten Sie den Strom aus. öffnen Sie zuerst das Verstärkerventil, und öffnen Sie dann langsam das Druckminderventil,, so dass der Tankdruck allmählich auf Null abfällt. achten Sie auf die Änderung der Flüssigkeit Füllstand beim Druckentlasten. Füllstand nicht über den Bereich des Füllstandsmessers hinausgehen lassen. Wenn der Druckunterschied zu groß ist, Dekompression stoppen. Wenn der Füllstand langsam wiederhergestellt wird, drucklos machen
Abonnieren an Unsere Newsletter
Bitte lesen Sie weiter, bleiben Sie gepostet, abonnieren, und wir begrüßen Sie, um uns zu sagen, was Sie denken.
Heim

hinterlass eine Nachricht

hinterlass eine Nachricht
WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

Heim

Produkte

skype

whatsapp